Praxis Shiatsu & Homöopathie, Coaching
Ganzheitliche Behandlungen

Coaching

Mit welchem Ansatz arbeite ich im Coaching?

Manchmal fühlt sich ein Mensch blockiert, seinen eigenen Weg zu gehen und seine Individualität zu leben. Das eigene Potential hält in Körper, Geist und Seele einen „Winterschlaf“.

Hypnotherapeutische Methoden und Techniken helfen, das Unterbewusstsein anzusprechen und unwillkürliche Prozesse zu nutzen, damit tiefgehende Veränderungen des Erlebens und Verhaltens aktiviert werden können.

Zudem lasse ich die systemische Sichtweise einfliessen, da diese zusätzlich neue Lösungs-Perspektiven eröffnet, sowohl auf Ebene der inneren Teile des Patienten als auch im Familiensystem, im Team oder der Organisation.

Punktuell arbeite ich mit der EFT Methode. Dies ist eine Methode zur Auflösung energetischer Blockaden und Glaubenssätze. Durch leichtes Klopfen der Akupunkturpunkte auf den Meridianen und gleichzeitiger positiver Umformulierung der eigenen Glaubenssätze werden negative Emotionen oder destruktives Verhalten abgelegt. Positive Ergebnisse stellen sich sofort ein und sind dauerhaft.



Ziel einer Coaching-Stunde

Standortbestimmung
Innere Ordnung schaffen
Persönliche Ziele definieren und erreichen
Ü50-Werte hervorheben und nutzen
Ressourcen aktivieren
Blockaden erkennen und lösen
Glaubensätze verändern


Ablauf einer Coaching-Stunde

In jeder Sitzung wird mit einem Thema des Patienten gearbeitet. Der Patient formuliert sein Anliegen und diese wird in der Sitzung angeschaut. 

Eine Coachingstunde dauert ca. 90 Minuten. 

Die Dauer und Intervalle einer Therapie unterscheiden sich je nach Anliegen und individuellen Wünschen. Ein Rhytmus von drei bis sechs Monaten zwischen den Behandlungen hat sich bewährt.